So kommt man zu den richtigen Jobs

Gibt man heute das Wort “Job” oder “Jobsuche” bei diversen Browsern im Internet ein, kann man sich an Ergebnissen kaum noch retten. Verschiedenste Seiten und Pages haben sich dazu in den letzten Jahren etabliert: Jobcrawler, Informationsseiten und Jobbörsen. Bei dem reichhaltigen Angebot kann man sich aber schnell verzetteln und im Dschungel der Online-Jobsuche verirren. Auf welchen Seiten sollte man sich aber am besten auf die Suche begeben?

Jobbörsen bieten exakte Suchen an

Früher suchten viele noch in gedruckten Stellenangeboten in Zeitungen, Zeitschriften oder auf Flugblättern, heute geht der Trend immer stärker zu Onlinemedien. Unternehmen und Personalberater schalten den Großteil ihrer Inserate bereits auf Internetplattformen. Besonders beliebt sind Jobbörsen, die sich auf die Online-Jobsuche spezialisiert haben. Sie bieten aber nicht nur den Unternehmen eine passgenaue Mitarbeiterauswahl und die bestmögliche Präsentation ihrer Jobangebote, sondern helfen auch den BewerberInnen passende Jobs nach individuellen Anforderungen zu finden. Geht man auf die Startseite dieser Services, findet man gleich zu Beginn eine Suchbox mit der man seine Suchkriterien definieren kann. Ein Button mit „Erweiterte Suche“ oder „Verfeinern“ zeigt an, dass man auch ganz konkrete Vorstellungen eingeben kann.

Jobs per Mail

Eine Möglichkeit, die beispielsweise auch bei der österreichischen Jobbörse careesma.at besteht, ist das individuelle Abonnieren von Jobangeboten in die eigene Mailbox. Man kann dazu Branche und Ort auswählen. Will man etwa interessante Ergebnisse zum Keyword „Jobs Salzburg“ erhalten, braucht man einfach diesen Text in das vorgefertigte Formular eingeben. Alle Jobs, die dazu täglich auf der Jobbörse veröffentlicht werden, erhält man per E-Mail einmal täglich zugesendet. Dieser Service ist für jeden zugänglich und kann jederzeit wieder abbestellt werden. Schließlich darf nicht vergessen werden, dass es sich beim Jobsuchen um eine temporäre Tätigkeit handelt. Im Idealfall findet der Kandidat nach einigen Wochen bereits seine Traumstelle und bleibt mindestens einige Jahre im neuen Unternehmen angestellt.