Sicherheitsschuhe auf der Arbeit und privat schützen Ihre Füße in vollem Umfang

Sicherheitsschuhe zu tragen ist schon lange gang und gäbe, in Deutschland passieren jährlich rund 102.976 Arbeitsunfälle und deswegen es ist gesetzlich vorgeschrieben, sich bei der Arbeit ausreichend zu schützen. Aus diesem Grund sollte man gut darauf achten, was man sich für Schuhe zulegt.

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass die Schuhe in verschiedene Sicherheitsgruppen (S1-S5) eingeordnet werden, es wird nach Grundeigenschaften (Schutzkappe, wasserdicht) und Zusatzanforderungen (Kälte/Wärmeisolierung, Rutschhemmung) gruppiert. Je nach beruflicher oder privater Anforderung wird geurteilt. Ob Sie die Sicherheitsschuhe online bestellen oder im Fachgeschäft erwerben, es gibt ein paar Aspekte, auf die beim Kauf geachtet werden muss.

Das stehen und laufen erleichtern

In nahezu allen Berufen, in denen Schutzbekleidung vorgeschrieben ist, wird viel gelaufen und gestanden, es entsteht körperliche Anstrengung. Es ist wichtig darauf zu achten, dass die Schuhe ergonomisch gut ausgerichtet sind, dazugehört das Sie nicht so schwer sind und, dass sie eine optimale Ausrichtung der Sohle aufweisen und nicht drücken. Sie sollen jede Bewegung erleichtern. Beim Kauf muss darauf geachtet werden, dass die Sohle rutschfest ist und dennoch weich genug, um sich den Füßen anzupassen. Fußbett soll ausgeprägt sein, um die natürlich Form der Füße zu unterstützen. Schuhe mit tiefer Fersenschale, Zehengreifer und Quergewölbestütze wirken unterstützend. In allen Berufsgruppen in denen zusätzlich geklettert, gesprungen und sich intensiver bewegt wird müssen die Schuhe fest am Fuß sitzen.

Äußere Einflüsse abwehren

Schuhe haben ebenso wie Kleidungsstücke eine Schutzfunktion, am wichtigsten ist es wenn im Beruf nötig, die Ausstattung mit einer Stahlkappe. Wenn am Arbeitsplatz viel getragen und transportiert wird, sind die Füße vor fallenden Gegenständen zu schützen. Auch vor Wasser und Feuchtigkeit sind die Füße zu schützen, dies wird durch Wasser abweisende Materialien erreicht. Das Klima muss beim Schuhkauf auf jeden Fall beachtet werden, so sollten sie beim Kauf wenn benötigt entweder kälte oder hitze abweisende Schuhe vorziehen.

Design, Optik und Lebensdauer sind auch nicht zu verachten

Auch wenn es auf der Arbeit auf die Sicherheit ankommt, erfolgt ein Kauf auch immer nach optischen Aspekten. Es gibt die Schuhe oft in schönen Farben, mit schönen Formen und Schnitten. Sogar Markenschuhe werden häufig für die Arbeit angeboten (Birkenstock, Puma). Die Schuhe werden häufig und oft mehrere Stunden am Tag getragen, somit werden sie oft auch schnell abgenutzt. Dennoch ist es ratsam, wenn sie auf gute Qualität achten, ­auch wenn diese oft etwas mehr kostet haben sie länger etwas davon. Und im Bezug auf Sicherheit sollte generell nicht am falschen Ende gespart werden. Sie können im Fachgeschäft ihre Schuhe beziehen, dort werden diese ggf. auch bestellt. Oder Sie können die Sicherheitsschuhe online bestellen, hier bietet sich eine besonders große Auswahl auf einem Blick, die Händler haben einen schnellen Versand und oft gute Preise, aber auch hier sollte verglichen werden.