Tipps für den Arbeitsplatz zu Hause

In den meisten Haushalten findet man heute bereits einen Computer oder Laptop. Um auch zu Hause in angenehmer Atmosphäre arbeiten zu können, sollte das Gerät an einem ruhigen Ort in der Wohnung oder im Haus aufgestellt werden. Da viele Kinder in höheren Schulen bereits einen eigenen Computer benötigen, muss bei der Wahl des Arbeitsorts darauf Rücksicht genommen werden, dass auch die jüngeren Familienmitglieder den Platz nützen können. Ein ausreichend großer Arbeitstisch ist eine Grundvoraussetzung für bequemes Arbeiten von zu Hause.

Zur Ausstattung muss auch ein zum Tisch und zur Körpergröße passender Sessel gehören. Wer beim Arbeiten zu Hause viel in Büchern oder Zeitschriften recherchieren oder sich zwischendurch Notizen machen muss, sollte einen entsprechend größeren Schreibtisch wählen. Zur Aufbewahrung von Schreibzeug, Notizblöcken oder wichtigen Dokumenten empfiehlt es sich, auch einen Aktenschrank zu kaufen. Ideal ist es natürlich, wenn im Haus oder in der Wohnung ein eigenes kleines Zimmer als Arbeitsraum zur Verfügung steht. Da das meistens nicht der Fall ist, wird der Computer oft im Wohnzimmer aufgestellt, da dieses meist der größte Raum in der Wohnung ist.

Durch einen Raumteiler kann man den Ess- und Fernsehbereich gut vom Arbeitsplatz abteilen. Allerdings führt die Benutzung des Computers im Wohnzimmer manchmal zu Konflikten unter den Familienmitgliedern. Wenn nebenbei der Fernseher läuft, ist konzentriertes Arbeiten nicht möglich. Daher könnte man zum Beispiel Kopfhörer für den Fernseher kaufen und somit den Lärmpegel senken.

Rahmenbedingungen

Zu einem idealen Arbeitsplatz zu Hause gehört aber nicht nur ein Tisch und ein Sessel und ein möglichst guter Computer. Da in den meisten Fällen viel in den Arbeitsstunden gearbeitet wird, sollte man auf eine gute Beleuchtung Wert legen. Viele Menschen nutzen das Internet beruflich und privat auch von zu Hause.  Daher ist ein schnelles Internet für die meisten Heimarbeitsplätze ein Muss. Außerdem soll der Arbeitsplatz genügend Freiraum bieten um auch einen Drucker unterzubringen.