Frankfurter Konsumgütermessen für Bürobedarf wachsen

Mit guten Erwartungen begannen am 28. Januar 2011 die vier großen Konsumgütermessen Christmasworld, Paperworld, Hair and Beauty und Creativeworld in Frankfurt am Main. Damit starteten vier große Messen, die im Jahr 2011 insgesamt 70 neue Aussteller mitbringen als in den Jahren zuvor, so vor Kurzem der Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, Detlef Braun, bei einer Pressekonferenz zu den Konsumgütermessen.

Insgesamt waren es 3.257 Aussteller, die aus 72 Ländern anreisten und vom 28. Februar bis zum 1. Februar zeigen, was es auf der Welt zum Thema Basteln, Hobby und Kunst (Creativeworld), Schmuck und Dekoration (Christmasworld), sowie Haarkosmetik und Friseurbedarf (Hair and Beauty) und der Büro- und Papierbedarf (Paperworld) zu bieten gibt. Das gesamte Messegeländer wurde hierfür benutzt und alle vier Messen funktonierten hervorragend. Gerade die Hair and Beauty Messe verzeichnete 2011 ein Plus an viel mehr Ausstellen: Insgesamt seien es 45%. Die Messe Christmasworld wächst ebenso seit einigen Jahren kontinuierlich an und erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit.

Immer mehr Aussteller – die Messe Frankfurt expandiert

Erstmals dabei ist im Jahr 2011 die Creative World gewesen, da dies die weltweit erste Messe für Künstler-, Bastel- und Hobbybedarf war. Sie hat sich aus der Paperworld Messe als selbstständige Ausstellung entpuppt und vereint alle bekannten Markenführer sowie ein riesiges Angebot in einem Gebäude. Die Paperworld kann deshalb auch mehr Aussteller verzeichnen und verteidigt damit den Titel als die weltweite Leitmesse der PBS Branche. Zu beginn des Jahres 2011 hat die Messe Frankfurt somit ihr Konsumgütermessen Angebot stark erweitert. Die größte Fachmesse für Druckerzubehör und Bürobedarfsartikel findet zu dem seit dem Jahr 2010 zeitgleich zur Paperworld statt. Bis damals wurde sie in Linzenz der Messe Frankfurt selbst veranstaltet. Allerdings hat neuerdings die Messe Frankfurt die Remax aufgekauft, die zuvor in der Hand von Recycler Publishing & Events Ltd., London, war.

Remax ergänzr mit ihrem großen Angebot die Paperworld besonders und ist durch dire Nachhaltigkeit auch eine große Bereicherung für die Messe Frankfurt. Im Jahr 2011 gibt es insgesamt 168 Aussteller, was 10 Prozent mehr Unternehmer als letztes Mal bedeutet. Die Messe Frankfurt zeigt somit ein großes Potenzial: Alleine in Deutschland ist der Zweitmarkt für Druckerpatronen, wie zum Beispiel von HP Toner, für insgesamt 18 bis 27 Prozent des gesamten Marktes verantwortlich. Auf der ganzen Welt sind es ca. 22 Prozent. Die Remax existiert seit elf Jahren, also dem Jahr 2000. Nach Städten wie Düsseldorf, Paris und Barcelona hat sie somit jetzt ihre endgültige Heimat in Frankfurt am Main gefunden undorientiert sich in Zukunft vor allem auf die Expandierung.