Englisch lernen mit wallstreetinstitute.de

Die englische Sprache nimmt an Bedeutung immer mehr zu. War das Erlernen dieser Sprache früher noch den höheren Schulen vorbehalten, so gehört es mittlerweile zum festen Unterrichtsbestandteil und wird oftmals sogar schon in Kindergärten vermittelt. In der heutigen Zeit findet der Kontakt mit der Sprache bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt statt. Dies ist auch gut: Die internationale Kommunikation wird immer wichtiger; die meisten Berufe erfordern gute Sprachkenntnisse. Liegen diese nicht vor, kann ein Bewerber gar nicht erst in Betracht gezogen werden. Für all jene, die der Sprache nicht mächtig sind oder ihre erworbenen Kenntnisse erweitern wollen, bietet wallstreetinstitute.de Hilfe an.

Grundsätzlich stehen verschiedene Sprachniveaus zur Verfügung: Neben dem Englisch für Anfänger und für Fortgeschrittene werden auch Kurse in Business Englisch angeboten. Diese orientieren sich maßgeblich an der beruflichen Praxis und bereiten auf diese Weise gezielt auf alltägliche Situationen vor. Darüber hinaus können bei wallstreetinstitute.de auch Sprachdiplome erworben werden, die sich einer internationalen Anerkennung erfreuen. Um eine Einstufung der individuellen Sprachfertigkeiten zu ermöglichen und auf dieser Basis die Wahl des richtigen Kurses zu sichern, werden auf der Homepage zunächst kostenlose Sprachtests angeboten. Diese beziehen sich wahlweise auf Englisch im Job, im Alltag, im Restaurant, auf Reisen oder im Studium. Die Auswertung der Tests erfolgt dabei direkt im Anschluss an die Bearbeitung.

Zur Vermittlung der Sprachkenntnisse bedient sich das Wall Street Institute einer speziellen Methode, die aus verschiedenen Bausteinen besteht: Speaking Center, Student Manual, Encounter, Communication Class und Club Activities. Auf diese Art und Weise werden nicht nur Hörverständnis und Ausdrucksvermögen trainiert, sondern auch flüssigen Sprechen. Das jeweils Gelernte wird wiederholt, vertieft und kontinuierlich zur Anwendung gebracht. Darüber hinaus erfährt der Kursteilnehmer mehr über die englische Lebensart. Die Kosten für die Kurse halten sich dabei in Grenzen, sie können beispielsweise mithilfe eines Bildungsgutscheins, einer Bildungsprämie oder über einen Bildungs- und Qualifizierungscheck bestritten werden. Weiterhin ist eine Förderung für Firmen möglich.

Besonders interessant: Das Institut ist von seinem Konzept derart überzeugt, dass es eine Erfolgsgarantie ausspricht. Gefordert werden dabei lediglich Einsatz und vier Stunden wöchentliche Lernzeit. Wer auf dieser Basis das gewünschte Lernziel nicht erreicht, dem wird die Kursgebühr erstattet.
Wallstreet Institute Sprachschulen