Die eigene Insolvenz abwenden – in letzter Minute

Wenn Sie mit Ihrer Firma unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten, stehen Sie nicht alleine da. Zahllose mittelständische Unternehmer stehen vor dem Ruin, weil ihre Auftraggeber die Rechnungen nicht bezahlen. Für viele Gläubiger sind Inkassounternehmen wie die bfs risk collection gmbh verl daher der letzte Ausweg, um eine Insolvenz abzuwenden.

 

Wer nicht handelt, hat das Nachsehen

In der Geschäftswelt geht es manchmal hart zur Sache: wenn es um Geld geht, hört die Freundschaft auf. Offene Rechnungen zu begleichen sollte eigentlich eine Ehrensache sein, doch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten lässt die Zahlungsmoral vieler Kunden leider zu wünschen übrig. Nicht immer steckt bösartige Berechnung dahinter: auch Deutschland hat die Wirtschaftskrise getroffen. Schuld daran sind oft eigene finanzielle Schwierigkeiten der Schuldner. Das Nachsehen hat in jedem Fall der Gläubiger, dem ebenfalls die Geldmittel ausgehen: Rechnungen können nicht mehr beglichen, Gehälter nicht mehr gezahlt werden. Die eigene Schuldenlast wächst.

 

Schulden in Milliardenhöhe

Die Summe der offenen Rechnungen geht ins Astronomische. Das Statistische Bundesamt verzeichnete im ersten Halbjahr 2012 offene Forderungen von insgesamt 28.3 Milliarden Euro – damit hat sich der Wert gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr beinahe verdoppelt! Hinter dieser Zahl verstecken sich 14 776 Unternehmensinsolvenzen und noch viel mehr persönliche Schicksale. Kleine Firmen sind genauso betroffen wie größere Unternehmen mitsamt allen Angestellten.

 

Letzte Hilfe Inkassounternehmen

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Wenn Sie sich hilflos fühlen, weil Ihre Schuldner nicht zahlen und zuviele Rechnungen offen bleiben, können Sie sich an einen professionellen Inkassodienstleister wenden, der Ihre offenen Forderungen zeitnah und bequem einzieht. Brauchen Sie sofort Geld? Dann können Sie Ihre Forderungen alternativ an das Unternehmen abtreten – eine günstige Möglichkeit, noch schneller an Finanzmittel zu kommen. Zögern Sie nicht aus falscher Loyalität, denn Ihre eigene Existenz steht auf dem Spiel – und die Ihrer Mitarbeiter und deren Familien.