Man kann sich nie genug bilden. Man kann nie alles wissen, denn es gibt zu viel Wissen auf der Welt. Das ist eine Tatsache, mit der man sich abfinden muss. So könnte man meinen: Wie viel man auch lernen mag, es ist nie genug. Doch das ist so nicht richtig! Nicht jeder muss alles wissen, man sollte in einem Bereich möglichst viel wissen. Wenn man das erreicht hat, darf man schon sehr stolz sein, auf sich selbst. Bildung ist nie zu Ende. Sein Leben lang lernt man etwas dazu und entwickelt sich weiter. weiterlesen