Aktuelles zu den Studiengängen

Die meisten Diplom Studiengänge wurden längst von den Abschlüssen Bachelor und Master abgelöst.

Ratgeber: Beschwerdemanagement

Was versteht man unter Beschwerdemanagement?
Unter Beschwerdemanagement verseht man alle Maßnahmen die von einer Firma ergriffen werden um bei Kundenunzufriedenheit etwas dagegen zu unternehmen. Aber Maßnahmen die ergriffen werden, damit es erst gar nicht zu einer Unzufriedenheit des Kunden einer Firma kommt fallen in den Bereich Beschwerdemanagement.

Konferenzen im digitalen Zeitalter

Web 2.0 sei Dank wird heutzutage längst nicht mehr nur in üblichen Konferenzen miteinander diskutiert und Wichtiges besprochen, die an einem gemeinsamen Tisch stattfinden. Stattdessen bieten zahlreiche Softwareprogramme es nun an, sich auch via Internetverbindung miteinander zu unterhalten.

Printmarketing: Ein nicht zu unterschätzendes Werbeinstrument

In Zeiten des Internets und des Web 2.0 fragt man sich immer wieder, wie sinnvoll und nötig eigentlich die traditionellen Werbemittel, also die typischen Printmedien in Form von Flyern und Co., sind. Fakt ist, der Trend geht sicherlich hin zum Digitalen, dennoch sollten Werbende nicht völlig auf das Printmarketing verzichten.

Finanzbuchhaltung für Einzelunternehmer

Eine gut geführte Buchhaltung vereinfacht die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater und dem Finanzamt, verhindert Zahlungsrückstände und dient als Grundlage für ein effektives Controlling. Doch die Auswahl an Buchhaltungssoftware, auch für den kleineren Unternehmer, ist riesig. Worauf ist bei der Wahl der entsprechenden Software zu achten?

Helfen, Arbeiten oder Studieren im Ausland – Sinnvoll Wartezeiten überbrücken

Jedes Jahr schließen viele deutsche Schüler ihre Schulkarriere erfolgreich mit einem bestandenen Abitur ab.

Agentursoftware – Einfache Organisation für Agenturen aller Art

Die Planung, Kontrolle und Abwicklung von Aufträgen und die damit verbundene Erfassung von Kosten, Ausgaben und Einnahmen ist von zentraler Bedeutung für Unternehmen. Besonders in der Kommunikationsbranche kann man ohne Hilfsmittel, die das gesamte Projekt- und Jobcontrolling übernehmen nicht mehr auskommen. Dazu gehören Marketingagenturen und Werbeagenturen genauso wie andere Dienstleistungsunternehmen im Kommunikations- und IT Bereich, die grundlegend auf Projektmanagement aufgebaut sind.

Printmarketing auch im Digitalen Zeitalter gefragt

Immer häufiger erscheinen Pressemitteilungen in denen bekannt wird, dass eine Tageszeitung in der gedruckten Form Insolvenz anmelden musste. Dabei wird immer häufiger darauf verwiesen, dass das Internet dafür verantworltich sei, dass die Printmedien und mit ihnen das Printmarketing immer weiter zurückgeht.

Personalberaterfirmen bei der Jobsuche nutzen

Der erste Schritt, für eine glückliche und neue berufliche Zukunft, beginnt schon mit der durchdachten Suche nach einer neuen Stelle. Auch dabei kann schon eine gewissen Geduld und Ausdauer erforderlich sein. Und sie als Bewerber, sind nicht der, oder die Einzige, die von diesen Umständen, in Zeiten der wirtschaftlichen Umbrüche, zum Teil des radikalen Wandels, des Arbeitsmarktes, davon betroffen sind.

Der Weg in die Selbständigkeit – was gibt es zu bedenken?

Es gibt kaum einen Arbeitnehmer, der sich noch nie über seinen Vorgesetzten oder über Kollegen geärgert hat.

Modernes Recruiting beginnt online

Online-Recruting besagt viel mehr, als die Akzeptanz von Online-Bewerbungen, die Veröffentlichung von Stellenangeboten in Jobbörsen oder eine Karrierekategorie auf Ihrer Website. Online-Recruting mit softgarden.de bedeutet, die Unternehmensprozesse um die Rekrutierung absolut digital, auf das Web aufbauend und ohne Papier einzurichten. Die gesammelten Daten und Arbeitsabläufe werden in einer beispiellosen Weise umsichtig und vorausschauend gebündelt und geleitet. Dadurch wird die Qualität und der Vorteil erhöht, weil die Befreiung von betrieblichen Vorgängen besser gegeben ist. Dadurch steigert sich die Erhaltung für mehr Zeit im Tagesgeschäft.

Printmarketing auch im Digitalen Zeitalter gefragt

Internet verdrängt herkömmliche Medien

Immer häufiger erscheinen Pressemitteilungen in denen bekannt wird, dass eine Tageszeitung in der gedruckten Form Insolvenz anmelden musste.